Startseite Blog Ukraine Deutsche Unternehmen auf der Suche nach Nearshore Software Outsourcing: Warum Entwickler aus der Ukraine zunehmend in ihren Fokus rücken
blog

Deutsche Unternehmen auf der Suche nach Nearshore Software Outsourcing: Warum Entwickler aus der Ukraine zunehmend in ihren Fokus rücken

Veröffentlicht am Jan 28, 2021 Ukraine

Deutsche Unternehmen kämpfen seit Jahren mit dem Fachkräftemangel und befassen sich zunehmend mit Nearshore Software Outsourcing in Nachbarländer mit größerer Verfügbarkeit von technischen Talenten. Unter den Unternehmen, die mittlerweile Entwickler aus der Ukraine einstellen, finden sich Startups, Mittelständler und Großkonzerne.


simon ricker interviewSeit über fünf Jahren berät Simon Unternehmen aus der DACH-Region  beim Aufbau von Entwicklungsaktivitäten und der Erweiterung ihrer Entwicklungsteams in der Ukraine. Er reist häufig zwischen Deutschland und der Ukraine und hat ein tiefes Verständnis für die osteuropäische und westliche Unternehmenskultur  und wie man sie miteinander in Einklang bringt.

Häufige Fragen sind: Ist Nearshore Software Outsourcing in die Ukraine eine perfekte Lösung für alle deutschen IT-Unternehmen? Welche Vorteile und Herausforderungen entstehen für einen Kunden, wenn er mit Entwicklern in der Ukraine arbeitet? Welche Schritte muss man gehen, um sicherzustellen, dass Sie aus allen Möglichkeiten die richtige Option wählen?

Wir haben mit Simon Ricker, dem für den deutschen Markt zuständigen Business Development Manager bei Daxx, gesprochen, um Antworten auf Fragen zu bekommen, die uns unsere Kunden oft stellen.

F: Hallo Simon. Mit welchen Problemen werden deutsche Unternehmen konfrontiert, wenn sie vor Ort einstellen oder an beliebten Zielländern für Nearshore Software Outsourcing entwickeln

Simon: Es gibt einige Probleme, die in verschiedenen Städten größer und kleiner sind.

Es ist kein Geheimnis, dass es in Deutschland einen ernsthaften Mangel an IT-Fachleuten gibt, ein Problem, das sich in fast allen Regionen Deutschlands manifestiert.

In München und Köln ist das Problem stärker ausgeprägt, während es in Berlin weniger offensichtlich ist, da es ein Ort ist, an dem viele Menschen aktiv leben möchten.

Wenn es um die Entscheidung zwischen einer Einstellung vor Ort und einer Einstellung über einen Dienstleister geht, werden die Deutschen immer einheimische Entwickler bevorzugen, wenn sie diese finden können. Outsourcing ist daher in den meisten Fällen weniger eine Frage der Wahl als vielmehr eine Notwendigkeit - insbesondere dann, wenn Unternehmen arg benötigte Fachkräfte nicht vor Ort nicht finden können oder wenn sie zu teuer sind. Letzteres gilt insbesondere für kleinere Unternehmen.

Wieso entwickeln deutsche Firmen Ihre Software in der Ukraine?

Erfahren Sie über den Zustand des ukrainischen IT-Marktes und warum die Ukraine ein attraktiver Standort für IT Outsourcing ist.

ukraine-standort-it-outsourcing

F: Wann wenden sich deutsche Unternehmen an Daxx

Simon: Die meisten Kunden kommen zu Daxx, wenn sie die Entwickler aus dem einen oder anderen Grund vor Ort nicht finden können.

Manchmal liegt es daran, dass sie in Gebieten mit geringer Entwicklerdichte situiert sind: Zum Beispiel gibt es im Ruhrgebiet viele IT-Unternehmen, aber nicht so viele Entwickler wie in München oder Berlin. Daxx hilft diesen deutschen Unternehmen, gute Entwickler aus der Ukraine in Ihre Teams zu integrieren, wo die Verfügbarkeit von technischen Talenten noch weitaus höher ist.

Startups und Mittelständler aus anderen Gebieten wie München haben aus einem anderen Grund Probleme bei der Anwerbung und Einstellung von Entwicklern: Aufgrund von Konkurrenz mit Großunternehmen sind die Gehaltsvorstellungen von Softwareentwicklern viel höher. Für diese Unternehmen sind sowohl Konkurrenz untereinander als auch die hohe Kosten für Anwerbung und Einstellung lokaler Entwickler die Hauptgründe, um Outsourcing Dienstleister anzusprechen.

F: Mit welchen Unternehmen arbeitet Daxx normalerweise zusammen

Simon: Hauptsächlich arbeiten wir mit deutschen Unternehmen zusammen, die entweder klein oder mittelgroß sind.

Wir arbeiten eher weniger mit richtigen großen deutschen Unternehmen zusammen, vor allem, weil die Deutschen dazu neigen, IT-Fachkräfte in der Nähe ihrer Heimat zu finden und selbst einstellen zu wollen. Große Unternehmen, die manchmal 200 Entwickler gleichzeitig benötigen, eröffneten einfach irgendwo eine Tochtergesellschaft, anstatt mit einem Unternehmen wie Daxx zusammenzuarbeiten. Dies gibt ihnen die Kontrolle über absolut alles, erfordert jedoch eine enorme Menge an Ressourcen.

F: Für welche Unternehmen ist Daxx eine gute Lösung?

Simon: Daxx kann eine gute Lösung für kleine oder schnell wachsende deutsche Tech-Unternehmen mit starkem Fokus auf Entwicklung sein, von denen einige möglicherweise nicht über genügend Ressourcen in ihren eigenen Personalabteilungen verfügen oder Entwickler selbst nicht schnell genug beschaffen können. Diese Unternehmen haben oft ein eigenes Produkt, in das sie gerne investieren, sodass das Verhältnis von Entwicklerteam im Vergleich zu Verwaltung oder Recruitment eher größer als in anderen Unternehmen und sie solche Kosten auch weiterhin vermeiden wollen. Daxx kann ihnen helfen, relativ einfach und wirklich gute Entwickler in der Ukraine einzustellen.

Entwickler aus der Ukraine sind ein bisschen günstiger als in Deutschland, aber immer noch sehr gut, wodurch Unternehmen auch Lohnkosten sparen können, ohne die Qualität Ihres Produktes zu beeinträchtigen. Da sich Kommunikation in remoten Teams jedoch ein wenig von der Kommunikation in reinen inhouse Teams unterscheidet, muss das Setup in einem verteilten Team etwas agiler eingerichtet sein als in Unternehmen, die in Stein gemeißelte Prozesse in ihrer Entwicklungsabteilung haben.

F: Warum wählen deutsche Unternehmen die Ukraine im Allgemeinen als Zielland für Outsourcing und Daxx im Besonderen

Simon: Normalerweise ist es eine Mischung aus Faktoren.

Oft entscheiden sie sich dafür, Entwickler in der Ukraine einzustellen, weil andere europäische Länder wie Polen und Rumänien zu teuer geworden sind - das Gehalt ist gestiegen und die Steuern sind höher. Außerdem gibt es keinen großen Qualitätsunterschied zwischen einem ukrainischen und einem polnischen Entwickler. Das ist der Vorteil der Ukraine gegenüber vielen anderen europäischen Ländern.

In Bezug auf asiatische Länder, es ist jedoch sehr deutsch, nicht nur die Kosten bei der Wahl eines Entwicklungsstandortes zu berücksichtigen, sondern auch Qualität und Kultur. Viele Unternehmen, mit denen ich gesprochen habe, haben schlechte Erfahrungen in der Kommunikation mit asiatischen Firmen gemacht, einfach weil es einen größeren Unterschied zwischen einem deutschen und einem asiatischen Entwickler gibt als zwischen einem deutschen und einem ukrainischen. Eine relative kulturelle und geographische Nähe erleichtert die Kommunikation zwischen Deutschen und Ukrainern.

Bildung ist hier besser - viele Unternehmen, mit denen ich gesprochen habe, bestätigen, dass die Qualität der Arbeit ukrainischer Entwickler besser ist.

Alles in allem zahlt man in Osteuropa ein bisschen mehr, bekommt aber auch ein bisschen mehr für sein Geld.

Einer der Gründe, warum sich deutsche Unternehmen für Daxx entscheiden, ist, dass es in der Ukraine viele IT-Unternehmen gibt, aber nur sehr wenige, die einen Deutschen als Ansprechpartner haben, mit dem Sie in Ihrer Muttersprache sprechen können. Wenn Sie mit jemandem über Angelegenheiten wie den Aufbau eines Entwicklungsstandortes sprechen oder Informationen zu komplexen Dienstleistungen wie Outsourcing wünschen, ist es einfacher, wenn man in seiner eigenen Sprache spricht.

Ein weiterer Grund, warum deutsche Unternehmen Daxx anderen vorziehen ist dass Daxx einen sehr gut strukturierten Ansatz verfolgt. Wir haben eine erfahrene Service Delivery Abteilung, die unverbindlich Kundenanforderungen bewertet. Für Deutsche ist es sehr beruhigend zu wissen, dass jemand besondere Sorgfalt anwendet und nicht einfach losrennt und irgendetwas macht.

Unser Ansatz funktioniert, weil wir viele Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass wir Entwickler finden und vorstellen, die wirklich in die Teams unserer Kunden passen, und sie nicht einfach mit Bewerbern bombardieren, die überhaupt nicht passen. Deutsche mögen es nicht, wenn man nicht ehrlich zu ihnen ist.

Wenn beispielsweise ein deutsches Unternehmen erwägt, externe SAP-Entwickler in ein Team zu integrieren, und vielleicht sogar schon an dem Punkt angelangt ist mit remoten Entwicklern zu arbeiten, sagen wir nicht sofort "Ja, das können wir machen". Dies würde sie dazu bringen, viel Zeit für nichts zu investieren, ohne am Ende auch mit Entwicklern zu starten. Bei bestimmten SAP basierten Technologien müssen wir einfach zugeben, dass die Ukraine kein guter Standort ist.

Wir beginnen immer mit der Analyse, ob es für uns möglich ist, eine bestimmte Position erfolgreich zu besetzen. Wenn nicht, sagen wir es, und Deutsche mögen das.

F: Was hälst du von der Kompatibilität zwischen Deutschen und Ukrainern? Gibt es Besonderheiten beim Einstellungsprozesses bei deutschen Kunden? Interviewen sie Entwickler gerne in Person oder haben sie eine bevorzugte Anzahl von Interviews?

Simon: Sobald die Wahl “remote-ok” getroffen wurde, macht auch ein komplett virtueller Einstellungsprozess Sinn. In früheren Zeiten hätte ein Kandidat wahrscheinlich während des Einstellungsprozesses das Büro seines zukünftigen Arbeitgebers gesehen. Der springende Punkt bei remoter Kollaboration ist eben alle Prozesse remote durchzuführen - es macht keinen Sinn, ein physisches Interview zu führen. Unternehmen, die unsere Recruitment und Relocation Services nutzen, haben jedoch manchmal einen persönlichen Besuch als letzten Schritt vor einem Jobangebot.

Manchmal organisieren Kunden ein Onboarding in Deutschland. Selbst wenn deutsche Unternehmen mit verteilten Teams arbeiten, wird gelegentlicher persönlicher Kontakt oft geschätzt und zumindest eine Einführung in Deutschland organisiert, um sich ein bisschen besser kennenlernen und danach remote zu arbeiten.

Der Einstellungsprozess selbst unterscheidet sich nicht wesentlich vom Einstellungsprozess in Deutschland. Der einzige Unterschied, den ich bemerke, der manchmal ein Problem sein kann, ist, dass die Deutschen eine Person sehr genau kennenlernen möchten, mit der sie arbeiten werden. Normalerweise treffen sie keine schnellen Einstellungsentscheidungen, während Amerikaner jemanden innerhalb von 2 Tagen einstellen und entlassen können. Deutsche wollen sicherstellen, dass sie die richtige Person einstellen, anstatt viele Personen einzustellen und zu entlassen.

Manchmal kann die Zeit, die Deutsche für eine Entscheidung benötigen, so zum Verlust eines Bewerbers in der Ukraine führen, da Entwickler in der Ukraine Einstellungsentscheidungen schneller als in Deutschland treffen. Wenn Sie einem Bewerber nicht innerhalb einer Woche antworten, ist es sehr wahrscheinlich, dass er schon ein anderes Stellenangebot angenommen hat.

Manchmal funktioniert eine Beauftragung nicht, weil es eine Kluft zwischen der Einstellungsgeschwindigkeit deutscher Unternehmen und den Erwartungen ukrainischer Entwickler gibt.

F: Besuchen Kunden ihre Entwickler in der Ukraine?

Simon: Deutschen Kunden ist es meistens lieber ihr remotes Team nach Deutschland einzuladen.

F: Hast du Trends bei Technologien bemerkt, nach denen deutsche Unternehmen suchen? Nach welchen Technologien wirst du oft gefragt?

Simon: Eigentlich ist es sehr unterschiedlich. Ich glaube nicht, dass man sagen kann, dass eine Technologie beliebter ist als die andere. Die Technologien, nach denen Kunden suchen, hängen stark von der Branche ab. Wenn ein Unternehmen in der Webentwicklung tätig ist, sind dies natürlich PHP, CMS und front Technologien. Etablierte Produktunternehmen mit ausgefeilten Applikationen verwenden in der Regel viel .NET und Java. Im Allgemeinen stellen wir jedoch nicht fest, dass eine Technologie von Natur aus beliebter ist als jede andere.

 

Nehmen Sie eine 360 ° Tour durch unsere Büros

Kiew

Office 360

Kharkiv

Office 360

F: Zu welchen Schritten würdest du einem deutschen Unternehmen raten, das gerade überlegt einen ukrainischen Entwickler zu beauftragen

Simon: Ich würde ihnen raten, über zwei Dinge nachzudenken. Erstens, wie wäre es aus der Perspektive des Entwicklers, für Sie zu arbeiten? Die Informationen, die potenzielle Mitarbeiter über ihre zukünftigen Projekte von ihnen haben, und wie diese präsentiert werden, kann das Zünglein an der Waage sein, ob sich ein Entwickler für oder gegen Sie entscheidet.

Je überzeugender die Informationen sind, die Sie an Ihren Dienstleister in Osteuropa weitergeben, mit dem Sie zusammenarbeiten, desto einfacher wird es für diesen, echte Talente dafür zu interessieren und nicht nur jemanden, der auf Geld aus ist. Zweitens ist es wichtig zu verstehen, dass verteilte Teams anders arbeiten als reine inhouse Teams. Nehmen Sie sich vor diesem Hintergrund etwas Zeit, um ein Dienstleister zu finden, das Sie beratend bei der Einrichtung der richtigen Kommunikationskanäle und Projektmanagementstrukturen in einem remoten Team unterstützt.

F: Wie lange lebst du schon in der Ukraine?

Simon: Ich lebe seit über fünf Jahren permanent in der Ukraine, reise aber seit mehr als 10 Jahren zwischen Deutschland und der Ukraine hin und her.

F: Welche Eindrücke hast du von der Ukraine

Simon: Ich denke, die Ukraine hat viel ungenutztes Potenzial, nicht nur in IT. Man findet eine wunderschöne unberührte Natur und eine viel Kultur, die wesentlich mehr Touristen anziehen könnten als es momentan der Fall ist. Das Land selbst ist sehr fruchtbar und die Schwarzböden werden nicht ausreichend genutzt, aber die Infrastruktur zur Unterstützung des Wachstums in diesen Sektoren fehlt.

F: Aus welchen drei Gründen liebst du die Ukraine

Simon:  In der Ukraine kann sich alles immer sehr schnell ändern. Dies macht Ukrainer tatsächlich sehr anpassungsfähig und erfinderisch, wenn sie mit sich schnell ändernden Umständen konfrontiert sind. Wenn alle Ukrainer Entwickler wären, könnte man sagen, dass Agilität in ihrer Mentalität liegt. 

Diese “wir schaffen das” Einstellung gilt auch für alte Menschen. Es gibt hier kaum Pflegeheime. Stattdessen kümmert sich ein Netzwerk von Freunden und Familienmitgliedern um ältere Menschen, um sicherzustellen, dass sie nicht sozial isoliert sind.

Ukrainer sind sehr freundlich und aufgeschlossen gegenüber Ausländern. Sie versuchen ins Gespräch zu kommen und sind auch immer bereit zu helfen.

name

Daxx Team

Daxx Team is a team of passionate creative writers, content marketers, designers who vigorously research internet as well as cooperate with developers and Managing Director at Daxx to provide you with the top-notch material about tech, salary trends, development team hiring and management tips as well as up-to-date information about Ukrainian IT outsourcing market.

Diesen Artikel teilen